Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über mich 

Bevor ich mich der naturheilkundlichen Psychotherapie zuwandte, war ich über ein Jahrzehnt auf dem Gebiet der Notfallmedizin tätig und habe dort u.a. psychiatrische Notfälle versorgt, sowie Verlegungen und/oder Einweisungen durchgeführt. 

Seit dem Jahr 2018 führe ich, neben meiner Praxistätigkeit, gerichtlich bestellte Betreuungen durch.

Eine Ehe wurde nach 12 Jahren geschieden, sodass ich ebenfalls mit dieser, und den daraus resultierenden Problematiken vertraut bin.

Ich selbst habe auch Kinder.

Ich weiß also um die Herausforderungen und möglichen Konflikte, die bei der Erziehung auf Eltern zukommen können.

Anhand dieses kleinen Einblicks in mein Privatleben sehen Sie, dass ich, neben meiner fachlichen Qualifikation, durchaus auch die menschlichen Aspekte zu verstehen weiß, die Kirche auch mal im Dorf lassen kann und Lebenserfahrung besitze, die über ein Studium hinaus geht.

Honorar

Da ich ausschließlichlich Privatpatienten und / oder Selbstzahler in meine Klientel aufnehme, behalte ich mir vor, mein Honorar individuell, in einem persönlichen Gespräch zu vereinbaren. Dies gilt auch für Firmen- und Arbeitgeberangebote, welche sich nach dem zu erwartenden Aufwand richten.

 

Als Versicherter einer privaten Krankenversicherung beachten Sie bitte, dass möglicherweise nicht alle Leistungen, oder mein voller Honorarsatz von Ihrer Krankenversicherung übernommen werden. Bitte klären Sie dies ggf. im Voraus mit Ihrer privaten Krankenversicherung, damit es bei einer evtl. bereits begonnen Therapie hier nicht zu Mißverständnissen kommt.

 

Nicht jeder Therapeut ist für jeden Menschen auch der richtige

Selbstverständlich besitzt jeder seriöse Therapeut die Fähigkeit und das Wissen, die ihm, durch sein Studium und in der Praxis begegneten und bekannten psychischen Probleme erfolgreich zu behandeln.

Jedoch Behandlung alleine ist nicht alles!

Für den von beiden Seiten gewünschten Erfolg ist es wichtig, dass auch die "Chemie" zwischen Ihnen und Ihrem Therapeuten stimmt. 

Gewiss fällt es Ihnen leichter einen Therapeuten aufzusuchen, bei dem Sie sich auch wohl und verstanden fühlen.

Wenn Sie möchten, finden wir bei Ihrem ersten Besuch in meiner Praxis heraus, ob Sie mir Ihr Problem anvertrauen und wir gemeinsam an einer Lösung arbeiten werden.

Ich denke es ist nicht unerheblich, wenn der psychologische Behandler, dem Sie sich anvertrauen möchten, ein gewisses Maß an Lebenserfahrung besitzt, die über das bloße Studium und die Aneignung des qualifizierten Fachwissens hinaus geht.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?